Main-Reim Inhalte
Home
Lyrik & Kurzgeschichten-
wettbewerb 2016!
Gedichtwettbewerb 2014!
Verein
Themen / Autoren
Termine
Newsübersicht
Buchmesse Aschaffenburg
Projekte
Galerien
Presse
Links
Impressum
Newsletter
Infobox aktuell
260 Themen, 10 Autoren & 454 Gedichte
Newsbereich:
Mittwoch, 11.12.13, 20 Uhr: Erste Aschaffenburger Whisky-Lesung
Mittwoch, 11.12.13, 20 Uhr: Erste Aschaffenburger Whisky-Lesung

Mittwoch, 11.12.13, 20 Uhr: Erste Aschaffenburger Whisky-Lesung
Literatur meets Laphroaig im Dead End

Die Autoren der Main-Reim-Gruppe lesen am 11. Dezember aus ihrem neuen Geschichten-Band Einstein im Gully und dazu gibt es begleitende Whiskies zum Sonderpreis.

Während Marion Marxen, Michael Seiterle und Alex Sonnentag die Zuhörer mit auf eine literarische Tour durch die Aschaffenburger Kneipen nehmen, servieren die Experten des Dead End den Gästen auf Wunsch verschiedene Whiskies.
Der Clou: Eine der Geschichten aus dem Buch spielt sogar dort. So können die Gäste am Orignal-Schauplatz von Matti Harkonnens Ermittlungen die edlen Tropfen genießen.
Los gehts um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.main-reim.de oder www.deadend.de.

Zum Buch:
Im Einstein entwickelt sich ein ganz normales Klassentreffen zum gruseligen Gruß aus dem Reich der Toten. Die Q-Bar regt zu erotischen, karibi-schen Phantasien an. Im Café Krem liegt ein Toter unter Büchern begraben. Ein Gully-Absturz verändert ein ganzes Leben oder auch nicht. In der Casino-Kneipe bereiten Außerirdische eine Zeitenwende vor. Im Weinhaus Kitz wird mit Herzen gespielt und Beziehungen gebrochen. Im Domus wartet ein Verzweifelter auf einen alten Bekannten. Das Hannebambel wird zum Flucht- und Endpunkt eines frisch Verliebten. Das Dead End ist Endstation einer verdeckten polizeilichen Ermittlung.



Bilder zur Lesung gibt es hier.


Zurück zur Startseite || Alle News chronologisch


dervereinzurförderungderdichtungamuntermain e.V.
der verein zur förderung der dichtung am untermain e.V.
gutgegensprachlosigkeit
gut gegen sprachlosigkeit